Frühlingskonzert am 12.03.2015

Bei einer kleinen Feier unserer „Gastgeber“ im Seniorenwohnheim anlässlich des Frauentages übernahmen wir den kulturellen Teil. Mit einem bunten Strauß von Liedern frei nach unserem derzeitigen Repertoiremotto „Wein, Weib und Gesang“ konnten wir so zu einem gelungenen Nachmittag beitragen.

Dieses kleine Konzert war ebenfalls eine erste Bewährungsprobe für den Chor, neu Gelerntes zu präsentieren. Seit Januar 2015 erarbeiten wir uns neue Lieder. Dabei reicht die Spannweite von „Come Again“ von John Dowland – ein Titel, der im 16.Jahrhundert entstanden ist – bis zu „Viva la musica“ aus dem 20. Jahrhundert vom ungarischen Komponisten Iva Eröd.

Alle Beteiligten hatten viel Freude und Spaß an diesem kleinen Auftritt, und die leuchtenden Augen unseres Publikums – verbunden mit freudvollem Mitgesang bei „Kein schöner Land“ –  geben uns neue Impulse für die nächsten Proben.