„Ein Klavier, ein Klavier…!“

Für die Probenarbeit hilfreich und eigentlich unerlässlich ist ein geeignetes Instrument. Das, was wir schon hatten, war nur geliehen und wurde Anfang Juli wieder an seinen Besitzer zurückgegeben. Nun standen wir vor der Frage: Woher ein neues Keyboard nehmen – ein Instrument, das der Chor sein Eigentum nennen kann? Kaufen kam wegen der Kassenlage nicht infrage… Wer konnte also helfen?

Frau Ute FreitIMG_3562fag, die Inhaberin des Musikhauses „Get the Sound“ in Lichtenberg, hatte für unseren Hilferuf ein offenes Ohr!

Nach einigen Absprachen war es dann am 6. August so weit:

3 Chormitglieder nahmen vor Ort ein Yamaha – Keyboard mit Zubehör in Empfang. Dieser glückliche Moment wurde natürlich im Foto festgehalten, und in der Lokalpresse erschien auch ein kleiner Artikel unter der Überschrift „Neue Töne“.

Wie froh waren alle Chormitglieder über dieses großzügige Sponsoring! Gute Laune und Zufriedenheit auf allen Seiten…

Ein Keyboard, unser Keyboard!“

Am Probenwochenende Ende August wird es dann von unserem neuen Chorleiter „eingeweiht“ werden.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Frau Freitag vom Musikhaus „Get the Sound“!

Barbara P.

Foto: Stine