Weihnachten 2015

Unser Chor gab drei gut besuchte Weihnachtskonzerte in Kirchen von Berlin und dem Umland. Hier ein Foto vom Auftritt in der Kirche im WuhlgartenWuhlekirche2015-1

und ein Bericht über den Auftritt in Eiche, geschrieben von Renate Hübner:

‚Oh Tanne-nen-Baum‘
So klang es in dem kleinen, bescheidenen Kirchenraum der Eichener Gemeinde am 06. Dezember 2015. Und obwohl mir dieser musikalische Spaß wie auch das gesamte Programm schon bekannt waren, habe ich das Weihnachtskonzert des Kammerchores Biesdorf hier sehr genossen. Hatte ich doch auf der Suche nach einem 2. niveauvollen Chor die Lieder mit einstudieren dürfen, aber leider feststellen müssen, dass mein Zeitfenster nicht ausreichte, um bleiben zu können.
Aber meine Lust am Mitsingen – zumindest mit den Augen – war nicht gebremst. Gut vorbereitet, ausgewogen im Programm zusammengestellt und mit großem Engagement wurden die ausgewählten Titel dargeboten. Auch dem Wunsch mitzusingen wurde genüge getan, indem wir nicht nur dazu eingeladen wurden, sondern der Text auch vor uns Zuhörern stand, um traditionelles Liedgut, das besonders zum gemeinsamen Singen ermutigt, aufzufrischen.
Ein stimmungsvolles Konzert am Nikolaustag in einer vollen Kirche.
Sehr bewegend und gekonnt gelesen war für mich auch die kleine Weihnachtsgeschichte zum Innehalten und Nachdenken über all das, was die Weihnachtstage bedeuten und nach sich ziehen.

Ich schreibe diese Zeilen, um mich noch einmal bedanken zu können für die angenehme und interessante Probenatmosphäre, die ich in diesem Chor erlebt habe, und um weiterzuempfehlen, was mir so gut gefallen hat.
Renate Hübner

Foto: R. Großer