Verein offiziell gegründet

Im Sommer 2013 fanden sich begeisterte Sängerinnen und Sänger zum gemeinsamen Musizieren zusammen. Aus den regelmäßigen Proben im kleinen Kreis entwickelte sich schließlich Anfang des Jahres 2014 der Wunsch, einen neuen Chor zu gründen, um das musikalische Leben in der Region Marzahn/ Hellersdorf zu bereichern. Es konnten neue Mitstreiter gewonnen werden und im September 2014 übernahm Martin Kondziella die künstlerische Leitung des Chores. Im November erfolgte die Gründung des Kammerchores Biesdorf als Verein. Das Repertoire der momentan 20 Sängerinnen und Sänger umfasst sowohl alte Musik, Werke des Barock, der Klassik und der Romantik als auch neue Kompositionen. Seit Dezember ist der Kammerchor Mitglied im Berliner Chorverband.