Chorleiter

Im Januar 2018 hat Donghak Seo die künstlerische Leitung des Kammerchores Biesdorf übernommen.

Der gebürtige Koreaner stammt aus Busan, Südkorea und begann im Alter von 8 Jahren mit dem Klavierunterricht. Nach Absolvierung der Oberschule nahm er erfolgreich an einer speziellen Zugangsprüfung für das Musikstudium der Changwon Universität teil. 2006 beendete er dort ein Kompositionsstudium mit dem Abschluss B.A. Für das daran anschließende Masterstudium erhielt er den Abschluss M.A. Musikpädagogik. Als Dirigent arbeitete Donghak Seo unter anderem mit dem Chor Bonita, dem Changwon National University Wind-Orchester, dem Chor Sin-yeong Kirche, dem Chor der Oesterreicher in Berlin, dem Chor Koreanische Kirche in Berlin, und dem Koreanischen Frauen Chor in Berlin. Derzeit dirigiert er auch die „A Capellas“ in Berlin.


In der Zeit von 2015 bis 2017 war Sergi Gili Solé unser künstlerischer Leiter:

sergi-600Sergi Gili Solé, aus Riudoms, Spanien, stammend, war als 10 – 14-Jähriger Mitglied der Escolania de Montserrat (Montserrat Kinderchor) und erhielt Unterricht in Flöte, Klavier und Gesang. Später studierte er Querflöte an der Escola Superior de Música de Catalunya und am Conservatoire National Superieur de Musique de Danse de Paris, das er mit einem Bachelor-Abschluss erfolgreich beendete. Er war Mitglied in verschiedenen Jugendorchestern und arbeitet heute regelmäßig mit namhaften Dirigenten in unterschiedlichen Orchestern und Ensembles als Flötist.
Im Jahr 2010 begann er sein Studium der Orchester- und Chorleitung an der ESMUC (Escola Superior de Música de Catalunya) bei Lutz Köhler, besuchte diverse Kurse in Chorleitung (bei Johan Duijck, William Spaulding, Pierre Cao, Josep Vila und Martin Wright) und Orchesterleitung (bei Donato Renzetti, Riccardo Frizza, Julius Kalmar, Giovanni Pacor, Romolo Gessi, George Pehlivanian, Antoni Ros Marbà, Pablo González und Michel Tabachnik). Das letzte Studienjahr absolvierte er 2013-14 an der Universität der Künste in Berlin und belegte Kurse in Chorleitung (bei Kai-Uwe Jirka und Frank Markowitsch), Orchesterleitung (bei Harry Lyth) und Korrepetition (bei Patrick Walliser). Er leitete den Chor pro musica Potsdam und den Canzonetta Kinder- und Jugendchor Berlin. Im Sommer 2015 wählte auch der Kammerchor Biesdorf Sergi Gili Solé zu seinem neuen Chorleiter. Zudem arbeitet er als Korrepetitor und Chorleiterassistent beim Jungen Ensemble Berlin Chor, bei der Rahnsdorfer Chorwerkstatt und als freiberuflicher Dirigent mit verschiedenen Chören, Ensembles und Orchestern.